de

into the wild


into the wild 

Bilder, die zwischen Fotografie und Malerei changieren.
In mehrfachen Schichtungen entstehen tiefe Farbräume,

die wie aus der Erinnerung auftauchen.

erika anna schumacher, crossmedia 2021/2022

Gefördert von den Beauftragten der Bundesregierung 
für Kultur und Medien.

CROSSMEDIA

Rauminstallation

"Laden für Erinnerungen
und Sehnsüchte"

"Memory demands an Image"

Bertrand Russell

Im Laden für Erinnerungen und Sehnsüchte verlassen die Bilder die Wand. Rote Fäden spinnen sich durch den Raum, schaffen Bezüge und Situationen durch die sich der Besucher hindurch und hieneinbegibt. Vielleicht auch auf der Suche nach eigenen Erinnerungen und Sehnsüchten. Wie ein Geflecht von Gedanken verbinden sich je nach Blickwinkel Bilder und Szenen auf unterschiedlichen Ebenen.

"My Monopol"

 - ein Palimpsest

Ein Ausschnitt von 12 x 12 cm aus einer Monopol - Kunstzeitschrift wird mit unterschiedlichen Medien bearbeitet.
Eigene Texte, Bilder und Übermalungen überschreiben, verändern, ergänzen den verbliebenen Inhalt und erzeugen einen neuen Kontext - mein Monopol.

Titelseite von "My Monopol"