people

Mensch und Raum,
Gast und Gastgeber

Ich sehe eine Geste und spüre sie mit meinem Körper.
Dieser Resonanz gebe ich einen visuellen Raum.

Der Raum dient der Figur im Bild und ist gleichzeitig ein Geschenk an den Betrachter, lädt ein, in einen Zustand kontemplativer Aufmerksamkeit einzutreten.
Es entsteht ein langer Moment der Ruhe, wie ein ganz langsames Ausatmen.